ERROR by Opera!
Aktion Fischotterschutz e.V
OTTER-ZENTRUM
29386 Hankensbüttel
Tel.: +49 (0) 5832 / 98 08 0
Fax: +49 (0) 5832 / 98 08 51
eMail: AFS@OTTERZENTRUM.de

Aktuelles und Aktionen
Die Projektidee
Warum bergen unsere Bäche und Flüsse so wenige Geheimnisse?
Wo findet das Blaue Netz statt?
Wer trägt das Projekt?
Wer fördert das Projekt?
Möchten Sie mehr erfahren?
Bachpaten stellen sich vor
Ergebnisse
Login-Bereich
Wie werde ich Bachpate
Naturschutz am Bach
Spiele
Presse und Downloads
Literatur und Links
Gästebuch
Kontakt
Startseite
 Sitemap
Wo findet das Blaue Netz statt?
Die Aktivitäten und Angebote zum Mitmachen richten sich an alle Menschen, Vereine, Verbände, Firmen, Behörden und Institutionen in der Nachhaltigkeitsregion Isenhagener Land.
Das Isenhagener Land liegt im Osten von Niedersachsen, an der Grenze zu Sachsen-Anhalt. Es besteht aus den Samtgemeinden Brome, Hankensbüttel, Wesendorf und der Stadt Wittingen. In geographischer Hinsicht ist die ca. 93.000 ha große Region durch das Einzugsgebiet des Flusses Ise geprägt, welches den größten Teil der Region durchzieht und dem Landstrich den Namen gab.

Allein im Einzugsgebiet der Ise existieren rund 450 km Gewässerläufe. Einige Bäche sind nach Ortschaften benannt, wodurch eine ganz besondere Regionsidentität gewachsen ist. Naturräumlich ist die Nachhaltigkeitsregion Isenhagener Land zur östlichen Südheide zu rechnen. Sie ist durch hohe Sanderflächen und Endmoränenkämme gekennzeichnet. Entsprechend dominieren überall relativ leichte Böden und die Fließgewässer sind von Natur aus nährstoffarm. Bis Mitte der 50er Jahre konnten in der Ise noch Flussperlmuscheln nachgewiesen werden und bis Mitte der 60er Jahre war der Fischotter flächendeckend verbreitet.
^Nach Oben
Copyright @ AFS 2003 | Impressum | Disclaimer
Code by Webdesign @ CCT

Valid HTML 4.01! Valid CSS!

Der Seitenaufbau hat 0.0015 Sekunden gedauert